Internationales Pfingstmeeting in Bad Aibling

70 MG-Teams hatten für das internationale Pfingstmeeting des MG Car Club gemeldet, das jährlich seit 1980 ausgerichtet wird. Darunter waren Fahrzeuge aus Österreich, der Schweiz und  Tschechien.

In diesem Jahr zeichnete sich der Stammtisch Landshut für die Ausrichtung verantwortlich und hatte sich mächtig ins Zeug gelegt. Die Samstagsausfahrt führte 200 km durch das schöne Alpenvorland, vorbei an Tegernsee und Walchensee. Bei bestem Wetter war dies eine Wohltat für die Augen.

Der Sonntag wurde vorhersagegemäß kühler und zeitweise nasser und so hieß es “Verdeck schließen”. So ging es auf die zweite Etappe, die immer wieder von Sonderprüfungen aufgelockert wurde.

Hier ein paar Bilder als Vorgeschmack, im nächsten Kurier gibt es einen ausführlichen Bericht (@ Stefan: den mache nicht ich! Da musst du jemanden ansprechen!!!)

Hier sind zwei Videos (im neuen Tab):

Teilnehmerfeld

Sonderprüfung

Kommentieren

Sie müssen zum kommentieren in angemeldet sein.