Campingtreffen 2017

Text: Mark und Maren    (gekürzt!) Insgesamt gesehen war es ein sehr schönes Wochenende! Leider haben wir das Wochenende mit dem schlechtesten Wetter überhaupt erwischt, so dass es noch kurzfristig einige Absagen gab. Letztendlich waren 7 Autos mit jeweils Zwei Personen vor Ort, fünf MG und zwei Triumph. Am Freitagabend hat eine kleine Schrauberstunde stattgefunden, in der mein KFZ-Meister des Vertrauens Matthias an einem mitgebrachten alten Austinmotor „live“ etwas zum Thema Zündung bzw. Zündfolge erklärt hat. Am Samstag Morgen gab es ein gemeinsames Frühstück und nach kurzer Beratung wurde der Start für die Samstag geplante Ausfahrt wegen extremen Dauerregen etwas nach hinten verschoben, um 11.30 sind wir dann trotzdem gestartet. Ich hatte mit mit meiner Frau Maren eine ca. 180 Km Tour ausgearbeitet, die trotz allem auf Begeisterung gestoßen ist. Später ging es zurück zum Campingplatz um den Abend mit leckerem vom Grill und Live-Musik von Mike O´Neill ausklingen zu lassen.

Weiterlesen

Gesenkschmiede Hendrichs Solingen nach der JHV 2017

Traditionell findet am Tag nach der Jahreshauptversammlung meist eine Besichtigung interessanter Orte statt. So trafen sich in diesem Jahr einige MG Enthusiasten zur Besichtigung der Gesenkschmiede Hendrichs in Solingen. Das LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs ist Ankerpunkt der Europäischen Route der Industriekultur. Der Vorstand hatte für uns eine sehr gute Führung organisiert. Auf dieser Führung konnten wir  viel über die Herstellung von Scheren (Schneidewaren) in Solingen erfahren. Eindruckvoll waren auch die Arbeitsbedingungen unter denen die Arbeiter damals tätig waren. Nähere Infos über diesen Link Hier einige Fotos unserer Excusion. ” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]  

Weiterlesen

MG in the Alps 2015 alte Schätzchen richtig gefordert

In der Zeit vom 12.-20.September 2015 fand das MG-Meeting Südtirol & Dolomiten statt. Dieses Event wurde zum 4 ten Mal vom MG Car Club Switzerland unter der Leitung von Usula und Marcus Bründler organisiert. Es findet übrigens nur alle 3 Jahre statt. Das mit 31 Autos international besetzte Starterfeld aus der Schweiz, Grossbritannien, Niederlande, Luxemburg, wurde auch durch 2 deutsche Teams verstärkt. Unsere Basis war das Hotel Castel Latemar in Welschnofen am Karerpass. Von hier aus starteten wir zu unseren täglichen Touren die zwischen 150 und 250 km lang waren. In den engen Kurven und auf großen Höhen wurden die Autos schon ziemlich gefordert, aber alle Autos haben das locker gemeistert. Bei unseren Mittag- und Cappuccino-Pausen wurden wir köstlich bewirtet. Für die deutschen Teams war die Rückfahrt noch ein besonderes Higlight. Bei sehr gutem Wetter fuhren wir noch über das Timmelsjoch und einige weitere Pässe in Richtung Deutschland. Unser Fazit….

Weiterlesen